DIE ITA GROUP

Die ITA Group ist ein führender Forschungs- und Qualifizierungsdienstleister mit 350 Mitarbeiter:innen in den Bereichen faserbasierte Hochleistungswerkstoffe, textile Halbzeuge und deren Fertigungsverfahren.
Unsere Leitthemen orientieren sich an den gesellschaftlichen Megatrends und Herausforderungen: Nachhaltigkeit, Mobilität, Gesundheit, Energie, Bauen und Wohnen, Informations- und Kommunikationstechnik, Werkstoffe, Produktion und Qualifizierung.

 

Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University

Das Institut für Textiltechnik (ITA) gehört als eines der größten Institute dem Fachbereich Maschinenbau der RWTH Aachen University an. Für das ITA arbeiten ca. 400 Personen: Promovenden, PostDocs, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Technika, den Werkstätten, Laboren und in der Verwaltung, studentische Hilfskräfte in unseren Forschungsprojekten und Auszubildende in vier verschiedenen Berufsbildern.

Institut für Textiltechnik Augsburg gGmbH

Das Institut für Textiltechnik Augsburg gGmbH (ITA Augsburg) entwickelt als textile Forschungseinrichtung in Bayern das Recycling von Sekundärrohstoffen der Composite Industrie und die Entwicklung von thermoplastischen tape-basierten Composite-Systemen.

ITA Academy GmbH

Die ITA Academy GmbH hat 2017 das Digital Capability Center (DCC) in Aachen gegründet. Mit Workshops und Beratungsdienstleistungen unterstützt die ITA Academy die Digitalisierung in Ihrer Produktion - von der ersten Fragestellung über Wissenstransfer bis zur Umsetzung. Wählen Sie zwischen den Dienstleistungen für produzierende Unternehmen und den vielseitigen Weiterbildungsprogrammen entlang der textilen Wertschöpfungskette.

APS GmbH

Die APS GmbH - Europäisches Centrum für Mechatronik (APS) ist in den Bereichen Robotik, Sensorik, Informations- und Kommunikationstechnologie tätig. Hierbei entwickeln und realisieren Ingenieure und Techniker aus verschiedenen Fachbereichen interdisziplinäre Konzepte und Lösungen für Ihr Unternehmen in Kooperation mit nationalen und internationalen Industriepartnern, öffentlichen Auftraggebern und Forschern.